Hypoallergene Katzen: Das sind die besten Katzen für Allergiker!

Hypoallergene Katzen für Allergiker geeignet
Hypoallergene Katzen wie die hier abgebildeten Devon Rex Kätzchen sind für Allergiker geeignet / Foto: Jagodka Shutterstock.com

Katzen sind seit jeher beliebte Haustiere, die ihren Besitzern Liebe und Zuneigung schenken. Doch für viele Menschen ist die Haltung einer Katze aufgrund von Allergien gegen Katzenhaare und Hautschuppen problematisch. Hypoallergene Katzen, auch als “Allergiker Katzen” bekannt, sind jedoch eine hervorragende Lösung für dieses Problem. In diesem Artikel werden wir uns eingehend mit diesen besonderen “Katzen für Allergiker” befassen, die allergiegeplagten Tierliebhabern die Möglichkeit geben, dennoch ein pelziges Familienmitglied zu begrüßen.

Hypoallergene Katzen: Was macht sie besonders?

Allergien gegen Katzen werden meist durch das Protein Fel d 1 ausgelöst, das in Katzenspeichel, Hautschuppen und Haaren vorkommt. Hypoallergene Katzen haben entweder eine geringere Menge dieses Proteins oder verlieren weniger Haare und Hautschuppen, wodurch sie für Allergiker verträglicher sind. Es ist wichtig zu beachten, dass es keine komplett allergenfreien Katzen gibt, aber es gibt Rassen, die besser für Allergiker geeignet sind.

Allergiker Katzen: Die besten Rassen

Sphynx-Katze

Die Sphynx-Katze ist eine der bekanntesten hypoallergenen Katzenrassen. Sie ist fast haarlos und verliert daher nur minimale Mengen an Hautschuppen und Haaren, was das Allergierisiko für Menschen reduziert. Sphynx-Katzen benötigen jedoch regelmäßige Pflege, wie Hautreinigung und Badeeinheiten, um ihren natürlichen Hautölen freien Lauf zu lassen.

Allergiker Katzen Rassen
Zu den bekanntesten Allergiker Katzen Rassen zähen die Nacktkatzen Sphynx / Foto: MashaSay Shutterstock.com

Russisch Blau

Die Russisch Blau Katze ist eine weitere hypoallergene Rasse, die sich durch ihr dichtes, doppellagiges Fell auszeichnet, das weniger Hautschuppen und Haare verliert. Darüber hinaus produzieren Russisch Blau Katzen weniger Fel d 1 Protein, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für Allergiker macht.

Russisch Blau Allergiker geeignet
Russisch Blau Katzen sind ebenfalls für Allergiker geeignet / Foto: Julija Kumpinovica Shutterstock.com

Bengal

Bengal Katzen sind eine exotische Rasse, die sich durch ihr kurzes, dichtes Fell auszeichnet, das weniger Haare und Hautschuppen verliert als andere Rassen. Sie produzieren auch weniger Fel d 1 Protein, wodurch sie für Allergiker geeigneter sind. Bengalen sind lebhafte und intelligente Katzen, die sowohl in Innenräumen als auch in gesicherten Außenbereichen gehalten werden können.

Bengal Katze Allergiker geeignet
Dichtes Fell und weniger Hautschupen, deshalb sind Bangal Katzen für Allergiker geeignet / Foto: Alexander_Evgenyevich Shutterstock.com

Devon Rex

Die Devon Rex ist eine weitere hypoallergene Katzenrasse, die sich durch ihr kurzes, lockiges Fell auszeichnet. Dieses Fell verliert weniger Haare und Hautschuppen als das glatter Katzenrassen. Devon Rex Katzen sind verspielt und anhänglich, was sie zu einem idealen Familienhaustier macht.

Hypoallergene Devon Rex Katze
Devon Rex Katzen werden als hypoallergen eingestuft / Foto: jojosmb Shutterstock.com

Balinesen

Die Balinesen-Katze ist eine Langhaarkatze, die jedoch weniger Fel d 1 Protein produziert als andere Langhaarkatzen. Ihr seidiges Fell neigt weniger dazu, Haare und Hautschuppen zu verlieren, was sie für Allergiker besser verträglich macht. Balinesen sind sozial, intelligent und gesprächig, was sie zu einer idealen Katze für Allergiker macht, die gerne mit ihren Haustieren interagieren.

Balinesenkatze Langhaarkatze für Allergiker geeignet
Balinesenkatze ist eine Langhaarkatze und trotzdem für Allergiker geeignet / Foto: Fazlyeva Kamilla Shutterstock.com

Orientalisch Kurzhaar

Orientalisch Kurzhaar Katzen sind eine weitere hypoallergene Rasse, die eine geringere Menge des Fel d 1 Proteins produziert. Ihr kurzes, glänzendes Fell verliert weniger Haare und Hautschuppen als das anderer Rassen. Orientalisch Kurzhaar Katzen sind sehr anhänglich und benötigen viel menschliche Interaktion und Beschäftigung.

Orientalisch Kurzhaar Katze produziert nur wenig allergieauslösendes Protein
Eine Orientalisch Kurzhaar Katze produziert nur wenig allergieauslösendes Protein / Foto: Mary Tekushina Shutterstock.com

Cornish Rex

Die Cornish Rex ist eine weitere Katzenrasse mit lockigem Fell, das weniger Haare und Hautschuppen verliert als glattere Rassen. Wie die Devon Rex produzieren auch Cornish Rex Katzen weniger Fel d 1 Protein, wodurch sie für Allergiker besser geeignet sind. Cornish Rex Katzen sind energiegeladene, verspielte Tiere, die sich gut in Familien mit Kindern einfügen.

Cornish Rex für Allergiker
Cornish Rex sind ebenfalls für Allergiker geeignet / Foto: SvetMedvedeva Shutterstock.com

Tipps für die Haltung von hypoallergenen Katzen

  1. Regelmäßige Fellpflege: Auch wenn hypoallergene Katzen weniger Haare und Hautschuppen verlieren, sollten sie dennoch regelmäßig gebürstet werden, um abgestorbene Haare und Hautschuppen zu entfernen.
  2. Sauberkeit: Halten Sie Ihre Wohnung sauber, indem Sie regelmäßig staubsaugen und die Katzenstreu täglich wechseln. Verwenden Sie möglichst staubfreie Katzenstreu, um die Verbreitung von Allergenen zu minimieren.
  3. Lüften: Sorgen Sie für eine gute Raumluft, indem Sie regelmäßig lüften. Luftreiniger können helfen, Allergene aus der Luft zu entfernen und das Raumklima für Allergiker angenehmer zu gestalten.
  4. Begrenzen Sie den Zugang zu bestimmten Räumen: Halten Sie Katzen von Schlafzimmern und anderen Räumen fern, in denen Allergiker sich häufig aufhalten, um die Exposition gegenüber Allergenen zu minimieren.

Fazit

Hypoallergene Katzen sind eine hervorragende Wahl für Allergiker, die sich ein Haustier wünschen. Obwohl keine Katze vollständig allergenfrei ist, können diese “Katzen für Allergiker” das Risiko von allergischen Reaktionen erheblich reduzieren. Mit der richtigen Pflege und Vorsichtsmaßnahmen können Allergiker ein erfülltes Leben mit ihren geliebten anti allergiker Katzen genießen.

Weiterführende Quellen:

https://www.netdoktor.de/krankheiten/katzenallergie/
https://allergiecheck.de/pages/katzenallergie
https://www.haut-und-allergiehilfe.de/kurzinfos/katzenallergie.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like
Alte Katze lieg auf einer Bank

Katzenalter in Menschenjahre umrechnen

Um das Katzenalter in Menschenjahre umzurechnen, nutzt man häufig die falsche Formel: Katzenalter multipliziert mit Sieben gleich entsprechendes Menschenalter. Eine einjährige Katze wäre demnach auf dem Stand eines siebenjährigen Menschenkindes.…
Katzenbaby beim Schlafen

Die 10 häufigsten Fehler von neuen Katzenbesitzern

Katzen und besonders Katzenbabys (Welpen) haben einen enormen Niedlichkeitsfaktor. Schnell hat sich der Mensch von diesem entzückenden Wesen verzaubern lassen und ohne großen Überlegungen wurde er zum Katzenbesitzer. Dabei machen…
Katze wird gebadet

Ob und wie man eine Katze badet

Eine Katze sollte nur ausnahmsweise gebadet werden. Katzen pflegen ihr Fell sehr sorgfältig, sodass ein Bad nur im Notfall stattfinden sollte. Zudem sind Katzen in der Regel wenig begeistert, wenn…